!
!
Best.-Nr.: 16-2212
Weight: g

SEITZ, O. (1961):

Inoceramen des Santon und Untercampan von Nordwestdeutschland. Teil 1. 186 S., 39 Abb., 15 Taf.,
Best.-Nr.: 16-246
Weight: g

SEITZ, O. (1965):

Über einige Inoceramen aus der oberen Kreide. 1. Die Gruppe des Inoceramus subquadratus SCHLÜTER und der Grenzbereich Coniac/Santon. 2. Die Muntigler Inoceramenfauna und ihre Verbreitung im Obercampan und Maastricht. 171 S., 12 Abb., 28 Taf.,
Best.-Nr.: 16-245
Weight: g

SEITZ, O. (1965):

Inoceramen des Santon und Untercampan von Nordwestdeutschland. II. Teil. 194 S., 11 Abb., 46 Tab., 26 Taf.,
Best.-Nr.: 16-2932
Weight: g

SHI, G.R. & WATERHOUSE, J.B. (199?):

Lower Permian brachiopods and molluscs from the Upper Jungle Creek Formation, northern Yukon Territory, Canada. 241 S., ? Abb., ? Taf.,
1205
Weight: g

SIEWERT, W. (1972):

Schalenbau und Stammesgeschichte von Austern. 57 S., 12 Abb., 6 Taf.,
Best.-Nr.: 16-620
Weight: g

SOLLE, G. (1956):

Die Watt-Fauna der Unteren Klerfer Schichten von Greimerath (Unterdevon, Südost-Eifel). Zugleich ein Beitrag zur unterdevonischen Mollusken-Fauna. 47 S., 7 Abb., 6 Taf.,
1337
Weight: g

SORGENFREI, TH. (1958):

Molluscan assemblages from the marine Middle Miocene of South Jutland and their einvironments. 2 Bände. 503 S., 76 Taf.,
[Ein hervorragendes Bestimmungsbuch für tertiäre Muscheln und Schnecken!]
1198
Weight: g

STAESCHE, K. (196?):

Übersicht über die Fauna des deutschen Rotliegenden (Unteres Perm). A. Wirbellose mit Auschluß der Insekten. B. Insekten. C. Wirbeltiere. D. Ergänzung. 40 S., ? Abb.,
[Teile einzeln auf Anfrage.]
3757
Weight: g

STAUBER, H. (1942):

Die Triasablagerungen von Ostgrönland. 325 S., 61 Fig., 7 Taf.
3379
Weight: g

STEMVERS-VAN BEMMEL, J. (1989):

Bundenbach in de Hunsrück. 32 S., sehr viele Abb.,
[Alles Wissenswerte über Bundenbach, mit vielen Fossil-Abbildungen. In holländisch.]
3806
Weight: g
Größeres Bild

STERBA, G. (2003):

Olividae: Fibel der Schalen (Mollusca, Neogastropoda). 168 S., zahlr. Zeichnungen, 62 Farbtaf.,
[Eine wichtige Monographie über Schnecken der Familie Olividae (Olivia, Olivella, Agaronia, Ancilla u.a.) mit 1550 abgebildeten Schalen. Spiralheftung.]
4085
Weight: g

STEUBER, T. (1999):

Cretaceous rudists of Boeotia, central Geece. - 229 pp., 26 pls. 90 figs, 21 tabs.;
2386
Weight: g

STEUBER, T. / LÖSER, H. (199?):

Jurassic-Cretaceous Rudists (Mollusca, Hippuritacea) - Bibliography 1758 - 1993. 80 S.,
[Incl. Diskette mit der 1800 Zitate umfassenden Datenbank und Suchprogramm.]
614
Weight: g

STEUER, A. (1912):

Marine Conchylien aus dem Mainzer Becken, I. 66 S., 12 Taf.,
3152
Weight: g

STRAUCH, F. [HRSG.] (1998):

Paläontologische und paläoökologische Untersuchungen insbesondere aus dem Känozoikum des Nordseebeckens. Der Band enthält folgende Beiträge: BERNDT, M. & WELLE, J.: Faun, Fazies und SSStratigraphie der Walsum-Schichten im Schacht Rheinberg, S. 1-41; WELLE, J.: Oligozäne Mollusken aus dem Schacht 8 der Bergwerksgesellschaft Sophia Jacoba bei Erkelenz, Tl. 3: Paläoökologie, S. 43-136; WELLE, J.: Die Molluskenfauna des Rupeltons im Tagebau Amsdorf westlich von Halle, Systematik und Paläoökologie, S. 137-187; WOYDACK, A.: Die Fischfauna des Rupeltons im Tagebau Amsdorf, S. 189-201; DUCKHEIM, W. & STRAUCH, F.: Die Herkunft und Entwicklung des Formenkreises Macoma elliptica (Mollusca: Tellinae) m Känozoikum, S. 203-229; HAUKE, R. & STRAUCH, F.: Sauerstoff- und Kohlenstoff-Isotopenverhältnisse oberoligozäner Pectiniden aus dem Nordseebecken, S. 231-250; STILLER, Sponges from the Lower Upper Anisian (Middle Triassic) of Bangtoupo near Qingyia, SW-China, S. 251-271. 271 S., 47 Abb., 8 Tab., 17 Taf.,
876
Weight: g

STUDNCKA, B. (1986):

Bivalves from the Badenian (Middle Miocene) marine sandy facies of southern Poland. 128 S., 7 Abb., 18 Taf. Mit MIERZEJEWSKI, P.: Ultrastructure, taxonomy and affinities of some Ordovician and Silurian organic microfossils. 90 S., 23 Abb., 19 Taf.,
3285
Weight: g
Größeres Bild

SWIFT, A. & MARTILL, D. (2000):

Fossils of the Rhaetian Penarth Group. 312 S., 32 Abb., 32 Taf.,
[All fossils from the world famous bone bed (Devon/Dorset coast, GB).]
1952
Weight: g

TEMBROCK, M.L. (1963):

Muriciden aus dem Mittel- und Oberoligozän und den Vierlandschichten des Nordseebeckens. 52 S., 3 Tab., 10 Taf.; Mit: BÖHME, G.: Über den Skelettfund eines Pliocerviden aus dem Pliozän von Kaltensundheim/Röhn. 20 S., 12 Abb., 5 Taf.; Mit: NESTLER, H.: Die Belemniten und die Altersstellung der weißen Schreibkreide der Insel Rügen. 18 S., 10 Abb., 2 Taf.; MIT: SCHALLREUTER, R.: Neue Chitinozoen aus ordovizischen Geschieben und Bemerkungen zur Gattung Illichitina. 15 S., 2 Taf.,
1953
Weight: g

TEMBROCK, M.L. (1968):

Taxionomisch-stratigraphische Studie zur Scalaspira-Gruppe (Gastropoda, Tertiär). 28 S., 2 Abb., 2 Tab., 1 Karte, 18 Taf.; MIT: DIETRICH, W.O.: Fossile Löwen im europäischen und afrikanischen Pleistozän. 40 S., 1 Abb., 13 Tab., 8 Taf.,
2390
Weight: g

THOMAS, G.A. (1957):

The Permian Orthothetacea of Western Australia. ? S., ? Abb., ? Taf.,
661
Weight: g

TOBIEN, H. (1982):

Einführung zur Bestandsaufnahme der Flora und Fauna im „prä-aquitanen“ Tertiär des Mainzer Beckens. WEILER, H.: Bestandsaufnahme des Phytoplanktons im „prä-aquitanen“ Tertiär des Mainzer Beckens. SCHAARSCHMIDT, F.: desgl. Makroflora. MARTINI, E.: desgl. Nannoplankton. SONNE, V.: desgl. Foraminiferen und Ostrakoden. KUSTER-WENDENBURG, E. desgl. Gastropoden. BAHLO, E. / TOBIEN, H.: desgl. Säugetiere. ? S., ? Abb., ? Taf.,
2093
Weight: g

TOMCZYKOWA, E. (1975):

The trilobite subfamily Homalonotidae from the Upper Silurian and Lower Devonian of Poland. 45 S., 9 Abb., 6 Taf.; Mit: PUGACZEWSKA, H.: Neocomian Oysters from central Poland. 26 S., 10 Taf.; Mit: KAZMIERCZAK, J.: Colonial Volvocales (Chlorophyta) from the Upper Devonian of Poland and their palaeoenvironmental significance. 17 S., 1 Abb., 4 Taf.; Mit: BROCHICZ-LEWINSKI, W.: On the Oxfordian genus Subdiscosphinctes Malinowska 1972, and subgenus S. (Aureimontanites) nov. (Perisphinctidae, Ammonoidea). 9 S., 3 Taf.;
1152
Weight: g

TRÖGER, K.-A. / CHRISTENSEN, W.-K. (1991):

Upper Cretaceous (Cenoman-Santonian) inoceramid bivalve faunas from the island of Bornholm, Denmark. With a review of the Cenoman-Santonian lithostratigraphic formations and locality details. 47 S., div. Abb., 4 Taf.,
816
Weight: g

TROPPENZ, U.M. (1983):

Ein Geschiebeblock gibt Einblick in die Lebensgemeinschaft des unteren Caradoc. 10 S., 4 Taf.,
2661
Weight: g

UCHMANN, A. (1995):

Taxonomy and paleoecology of flysch trace fossils. The Marnosa-arenacea Formation and associated facies (Miocene, northern Apennines, Italy). 115 S., 16 Taf.,
3659
Weight: g
Größeres Bild

URLICHS, M. & ZIEGLER, B. (2003):

Farbatlas Fossilien. 320 S., zahlreiche farbige Abbildungen, .,
[Ein einführendes Bestimmungsbuch über Fossilien aller Erdzeitalter und aller Tiergruppen.]
1823
Weight: g

URLICHS, M. / WILD, R. / ZIEGLER, (1994):

Der Posidonienschiefer und seine Fossilien. 95 S., 111 Abb., 13 Farbb.,
1409
Weight: g

VERMEIJ, G.J. (1993):

A Natural History of Shells. 240 S., 100 Abb., 22 Farbfotos,
[Wie sind Schalen aufbebaut? Wie arbeiten sie? Wie sind sie entstanden? Antworten darauf gibt dieses Buch. VERMEIJ erläutert diese und andere Themenbereiche biologisch und paläontologisch. Ein einzigartiges Werk.]
2768
Weight: g

VINCENT, E. (1930):

Mollusques des couches à Cyrènes (Paléocène du Limbourg). 43 S., 7 Taf.,
[Folio.]
2673
Weight: g

VOIGT, S. (19??):

Paläobiogeographie oberkretazischer Inoceramen unbd Rudisten. Ozeanographische und klimatologische Konsequenzen einer neuen Paläogeographie. 101 S., 55 Abb., 2 Anl.,
3206
Weight: g
Größeres Bild

WÄGELE, J.-W. (2000):

Grundlagen der Phylogenetischen Systematik. 316 S., 198 Abb.,
[Ein Grundlagenwerk für die Rekonstruktion der Stammesgeschichte und Klassifikation von Organismen.]
4084
Weight: g

WALASZCSYK, I. & COBBAN, W.A. (2000):

Inoceramid faunas and biostratigraphy of the Lower Turonian ­ Lower Coniacian, U.S. Western Interior. - 118 pp., 32 pls, 27 figs.;
13
Weight: g

WÄNGBERG-ERIKSSON, K. (1979):

Macluritacean Gastropods from the Ordovician and Silurian of Sweden. 33 S., 11 Fig.,
3795
Weight: g
Größeres Bild

WEIL, A. & BROWN, L. & NEVILLE, B. (1999):

The Wentletrap Book. Guide to the Recent Epitoniidae of the World. 244 S., 507 farbige Abb. auf Tafeln,
[Eine einzigartige Monographie über Schnecken der Familie Epitoniidae (Wendeltreppen).]
3573
Weight: g
Größeres Bild

WEITSCHAT, W. & WICHARD, W. (2002):

Atlas of Plants and Animals in Baltic Amber. 256 S., 92 colour plates with 594 figs., 31 colour and 93 b/w figs. in the text.
[Now availiable: the english edition of this famous work.]
3648
Weight: g

WENZ, W. (1944):

Handbuch der Paläozoologie, Band 6: Gastropoda. Teil 2. Euthyneura. Nachdruck 1962. 834 S., 2515 Abb.,
[Eines der bedeutendsten Lehrbücher zum Thema.]
2497
Weight: g

WHITTINGTON, H.B. (1950):

Swedish lower ordovician Harpidae and the genus Harpides. 6 S., 1 Taf.,
[Mit einem kurzen Beitrag über quartäre Mollusken von HÄGG, u.a. Ataxocerithium.]
3547
Weight: g
Größeres Bild

WIENRICH, G. (1999):

Die Fauna des marinen Miozäns von Kevelaer (Niederrhein), Band 2: Bivalvia, Scaphopoda, Cephalopoda, Bryozoa, Annelida, Brachiopoda. 200 S., 25 Seiten mit Zeichnungen, 14 Taf.,
3548
Weight: g
Größeres Bild

WIENRICH, G. (2001):

Die Fauna des marinen Miozäns von Kevelaer (Niederrhein), Band 3: Gastropoda bis Cancellariidae. 240 S., 7 Tab., 44 Taf.,
4108
Weight: g
Größeres Bild

WIENRICH, G. (2007):

Die Fauna des marinen Miozäns von Kevelaer (Niederrhein). Band 4. Gastropoda ab Mitridae, und Turridae. 314 S., 66 Taf.,
3813
Weight: g

WITTECK, K. (2003):

Fundbericht: Leptoplastus cf. stenotus aus einem oberkambrischen Stinkkalk-Geschiebe. Mit: KRAUSE, K.: Der „Nautilus“ von Tarup-Davinde (DK) [Findlingsgarten]. Mit: MOTHS, H.: Trias-Geschiebe aus der Kiesgrube Ohle, Groß-Pampau. 44 S., zahlr. Abb.,
[Der Geschiebesammler.]
283
Weight: g

WOLFARTH, R. (1974):

Die Fauna (Brachiopoda, Molluska, Trilobita) aus dem Unterkambrium von Kerman, Südost-Iran. WOLFARTH, R.: Die Fauna (Brachiopoda, Molluska, Trilobita) des älteren Oberkambriums (Ober-Kushanian) von Dorah Shah Dad, Südost-Iran, und Surkh Bum, Zentral-Afghanistan. WOLFARTH, R, / KÜRSTEN, M.: Stratigraphie und Paläogeographie des Kambriums im mittleren Süd-Asien (Iran bis Nord-Indien). 234 S., 21 Abb., 3 Tab., 28 Taf.,
2138
Weight: g

WOLFARTH, R. (1994):

Middle Cambrian Faunas (Brachiopoda, Mollusca, Trilobita) from Exotic Limestone Blocks, Relly Ridge, North Victoria Land, Antarctica - their Biostratigraphic and Palaeobiogeographic Significance. 161 S., 30 Abb., 19 Taf.,
3759
Weight: g

YEN, J. T. C. (1958):

A Cretaceous Non-Marine Molluscan Fauna of West Greenland. 13 S., 3 Fig.,
3779
Weight: g

YOCHELSON, E. L. (1964):

The Early Ordovician Gastropod Ceratopea from East Greenland. 12 S., 1 Taf.,
323
Weight: g
Größeres Bild

ZIEGLER, B. (1991):

Einführung in die Paläobiologie. Teil 2: Spezielle Paläontologie. Protisten, Spongien und Coelenteraten, Mollusken. 409 S., 410 Abb., 1 Tab.,
2963
Weight: g

ZILCH, A. (1934):

Zur Fauna des Mittel-Miocäns von Kostej (Banat). Typusbestimmung und Tafeln zu O. Boettger’s Bearbeitungen. 110 S., 535 Fig. auf 22 Taf.,
[Behandelt nahezu ausschließlich die Gastropoden der einzigartigen Fundstelle in Rumänien, die sich durch Formenreichtum und Erhaltung auszeichnet.]